Vital und fit ins hohe Alter durch vitalstoffreiche Vollwertkost

Ernährungsberatung, Beratung zur Haut- und Haarpflege, Fastenbegleitung, Kneipp-Anwendungen
Sie möchten mehr wissen? Dann sind Sie hier richtig!

Handeln Sie jetzt!
Bereichern Sie Ihr Leben mit neuen Erkenntnissen!

Gesundheit ist ein Informationsproblem!

Geben Sie sich nicht länger mit symptomatischer Linderungsbehandlung ab. Selbsthilfe ist angesagt. Trauen Sie sich einen neuen, bewussteren Weg zu gehen. Sich gesund ernähren, gibt Sicherheit und nimmt die Angst vor Krankheiten!
Diese Sicherheit erhalten Sie bei mir als Aufklärung in Gesundheitsfragen - unabhängig und unbeeinflusst von wirtschaftlichen Interessengruppen.
Über mich

Wer bin ich?

Im Dr.-Max-Otto-Bruker-Haus - dem Zentrum für Gesundheit und ganzheitliche Lebensweise in Lahnstein absolvierte ich die Prüfung zur ärztlich geprüften Gesundheitsberaterin GGB und nahm ferner an Seminaren zur ganzheitlichen Gesundheitsberatung in der Praxis teil. Über weitere Fortbildungsseminare erwarb ich den Abschluss zur:

  • Fastenbegleiterin GGB und
  • KNEIPP®-Beraterin GGB.
  • Bei der Friseurmeisterin und Gesundheitsberaterin GGB, Susanne Kehrbusch wurde ich in Theorie und Praxis zum Thema Haut- und Haarpflege geschult.
..mehr lesen

Der Schwerpunkt meiner Ausbildung war die Ernährungsberatung und deren Umsetzung im Alltag.

Meine Gesundheitsberatung erfolgt unabhängig und unbeeinflusst von wirtschaftlichen Interessengruppen.

Ärztlich geprüft wurde ich von Dr. med. Jürgen Birmanns. Dr. Birmanns ist leitender Arzt im Dr.-Max-Otto-Bruker-Haus mit eigener Praxis. Ganzheitsmedizin und Gesundheitskunde, biologische Therapiemethoden. Er ist 2. Vorsitzender der Gesellschaft für Gesundheitsberatung GGB e. V.

Die Bezeichnung „Gesundheitsberater GGB“ ist an die Mitgliedschaft, und Teilnahme an einer Fortbildung im zwei jährigen Rhythmus, bei der gemeinnützigen Gesellschaft für Gesundheitsberatung e. V. (GGB) gebunden, sie wurde 1978 von dem Gesundheitsarzt Dr. med. Max Otto Bruker in Lahnstein gegründet.

In weiteren Fortbildungsmaßnahmen habe ich folgende Fähigkeiten und Abschlüsse erworben
  • Kräuterkunde – Ausbildung beim BNUR (Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume) des Landes Schleswig-Holstein
  • Teilnahme an der Fortbildung Bienenbotschafter beim BNUR
  • Autogenes Training – Seminarleiterschein an der Paracelsus Heilpraktiker Schule
  • Zhineng Qigong – Übungsleiterin, Level І. Bei Andrea Lippert über die Paracelsus Heilpraktiker Schule
Teilnahme an Veranstaltungen des BNUR zu folgenden Themen:
  • „Nahrung für alle – selbstverständlich, oder?“ Arbeitsgruppe Ernährung Eine zentrale Veranstaltung der Aktionstage in Schleswig-Holstein zur UN-Dekade BNE ("Bildung für nachhaltige Entwicklung"). Gemeint ist eine Bildung, die Menschen zu zukunftsfähigem Denken und Handeln befähigt: Wie beeinflussen meine Entscheidungen Menschen nachfolgender Generationen oder in anderen Erdteilen? Welche Auswirkungen hat es beispielsweise, wie ich konsumiere, welche Fortbewegungsmittel ich nutze oder welche und wie viel Energie ich verbrauche? Welche globalen Mechanismen führen zu Konflikten, Terror und Flucht? Bildung für nachhaltige Entwicklung ermöglicht es jedem Einzelnen, die Auswirkungen des eigenen Handelns auf die Welt zu verstehen und verantwortungsvolle Entscheidungen zu treffen.
  • „Mit klimafreundlicher Ernährung aktiv bis in s hohe Alter“ mit Prof. Dr. Lademann von der Charité Berlin, Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie
  • Giftige Pflanzen in unserer Umgebung.
  • Jährliche Teilnahme an Netzwerktreffen der Kräuterqualifizierten beim BNUR

Die Gesellschaft für Gesundheitsberatung (GGB) e.V. verfolgt das Ziel, die Bevölkerung über die Ursachen der heute weit verbreiteten Zivilisationskrankheiten aufzuklären. Zu diesem Zweck werden Gesundheitsberater/innen, wie ich, ausgebildet, die sich mit Vorträgen, Kursen und Beratungen an jede/n wenden, die/der etwas für sein/e Wohlbefinden tun möchte. Dabei wird eine enge Zusammenarbeit mit Ärzten und Angehörigen anderer Heilberufe sowie Pflege- und Erziehungsberufe, Universitäten, Volksbildungsstätten, Schulen, Kindergärten und Krankenkassen angestrebt. Unter www.dr-bruker.de können Sie einen kurzen Filmbeitrag über das Dr. Max-Otto Bruker-Haus sehen.

Regelmäßig gebe ich mein Wissen weiter:

Gerne gebe ich mein Wissen und meine Erfahrungen in einer Einzelberatung, Gruppen- und Praxis-Seminaren auch an Sie weiter.

Geplante Kurse